FAQ

Hier findest Du Antworten auf häufige Fragen bezüglich unserer Produkte:
 
EL Ambiente Lichtleisten

Ich habe die EL Ambientebeleuchtung auf eigene Gefahr direkt an meine Fahrzeugelektrik
(an die Beleuchtung der Fensterheberschalter, Warnblinklichtschalter, etc.) angeschlossen und die Leiste:

  • Flackert
    • die Spannung, die die Ambientebeleuchtung bekommt, ist zu gering. Das beschädigt den Inverter des Produkts!
      • LÖSUNG: Eine geeignete Stromquelle mit 12V bereitstellen!
  • Leuchtet nicht
    • die angelegt Spannung kann zu niedrig sein oder irgendein Steuergerät bemerkt den zusätzlichen Verbraucher und sperrt den Kanal (mitunter leuchten dann plötzlich die Tasten der elektrischen Fensterheber, des Warnblinklichtschalters, usw. nicht mehr).
      • LÖSUNG: Eine geeignete Stromquelle mit 12V bereitstellen! Sollte es am Steuergerät liegen kannst Du mit unseren Inverter der Generation 1 oder 2 versuchen das Steuergerät zu überlisten, da diese weniger Strom verbrauchen als unsere Inverter Generation 3.
  • Summt
    • beim Inverter Generation 1 ist das normal. Bei allen anderen Invertergenerationen ist das NICHT normal und es liegt ein Problem mit der Spannung vor!
      • LÖSUNG: Eine geeignete Stromquelle mit 12V bereitstellen!
 
ambitrim

Ich habe die ambitrim Ambientebeleuchtung auf eigene Gefahr direkt an meine Fahrzeugelektrik
(an die Beleuchtung der Fensterheberschalter, Warnblinklichtschalter, etc.) angeschlossen und die Leiste:
 
  • Leuchtet nicht
    • die angelegt Spannung kann zu niedrig sein oder irgendein Steuergerät bemerkt den zusätzlichen Verbraucher und sperrt den Kanal (mitunter leuchten dann plötzlich die Tasten der elektrischen Fensterheber, des Warnblinklichtschalters, usw. nicht).
    • Passiert am wahrscheinlichsten bei der RGB RF Steuerung, da diese die höchste Stromaufnahme aufweist.
      • LÖSUNG: Eine geeignete Stromquelle mit 12V bereitstellen, die nicht überwacht wird oder unsere einfarbigen ambitrim austesten, da diese die geringste Stromaufnahme aufweisen.
      • Bei der einfarbigen Variante passiert dies in der Regel nicht.
  • Das RGB Modul blitzt in regelmäßigen Abständen auf
    • ​Das liegt daran, dass Du die Beleuchtung an die Bordelektrik (an die Beleuchtung der Fensterheberschalter, Warnblinklichtschalter, etc.) angeschlossen hast. Diese wird mit einem PWM Signal gedimmt und dieses verträgt sich nicht mit dem RGB Farbwechselmodul.
      • LÖSUNG: Eine geeignete Stromquelle mit 12V bereitstellen, die nicht überwacht wird oder einen Kondensator einbauen, der das Signal entstört. Dazu UNBEDINGT den Rat eines Experten einholen.

LED Innenraumbeleuchtung

Einer der größten Irrtümer, die im Internet kursieren betrifft die Kelvinzahl (kurz K) bei LEDs. Die Kelvinzahl sagt nichts über die Helligkeit aus. Vielmehr wird sie dafür verwendet bei weißen LEDs die Farbtemperatur aufzuzeigen. Hier seht ihr eine Skala, die euch helfen wird, genau die LEDs auszuwählen, die ihr möchtet: